22.05.2014 in Wahlen von Frischer Wind aus Nagold

Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 
Listenplatz 6 - Anja Hofmann-Bechtel

Im Sinne der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Chancengerechtigkeit wollen wir den Primar- und Sekundarbereich weiterentwickeln und auch echte Ganztagesschulen in der gebundenen Form verwirklichen. Hierbei setzen wir auch auf die Gemeinschaftsschule, die ein längeres gemeinsames Lernen ermöglicht.

22.05.2014 in Wahlen von Frischer Wind aus Nagold

Kinder- und Jugendfreundlichkeit

 
Listenplatz 23 - Dorothee Hartmann

Eine kinder – und familienfreundliche Stadt zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass es ein breites und gutes Angebot an Kinderbetreuung und Schulen gibt, sondern auch durch vielfältige Möglichkeiten kultureller, musischer und sportlicher Art, wie sie in Nagold von den Vereinen, der Jugendmusik- und Jugendkunstschule, Bibliothek und dem Youz angeboten werden.
 

22.05.2014 in Wahlen von Frischer Wind aus Nagold

Existenzgründungen sind die Basis für einen gesunden Mittelstand

 
Listenplatz 20 - Marco Sindlinger

Existenzgründungen sind die Basis für einen gesunden Mittelstand auch in der Zukunft. Mit dem NETZ haben wir ein wichtiges Instrument geschaffen: Das NETZ muss wieder von der reinen Bürovermietung zum Existenzgründungszentrum werden.

22.05.2014 in Wahlen von Frischer Wind aus Nagold

Nagold wird älter

 
Listenplatz 12 - Fetah Kransiqi

Nagold wird älter. Die Zahl der über Sechzigjährigen in Nagold steigt schneller, als die Zahl der unter Zwanzigjährigen.
Wir fordern infrastrukturelle Maßnahmen, die sich an den Bedürfnissen der älteren Nagolder orientieren und so ihre Lebensqualität verbessern.
Wir wollen daher mehr seniorengerechte Wohneinheiten, seniorenorientierte Einkaufsmöglichkeiten ( ‚Supermarkt der Generationen’ ), mehr Ruhebänke und gut begehbare Straßenbeläge.